Wir setzen uns ein für Wanne. für soziale Gerechtigkeit, neue Perspektiven und Demokratie.

Vorstand

Der neue Vorstand,v.l.n.r.: Sandra Schreiber-Bleck, Winfried Marx, Frank Sichau, Ilsa Ferlemann

21.03.2017

Pressemitteilung der Wanner SPD Ortsvereine

10 Minuten Takt bei Linie 306 beibehalten

Die SPD-ORTSVEREINE im Stadtbezirk Wanne lehnen eine Verschlechterung des Taktes der Straßenbahnlinie 306 ab. Eine Taktzeit von 15 statt bisher 10 Minuten auf dem Stadtgebiet Herne ist eine unnötige und nicht akzeptable Beeinträchtigung der Interessen der Nutzerinnen und Nutzer. Eine schnelle Verbindung von Wanne nach Eickel und Bochum ist im Interesse unseres Stadtteils. Außerdem schädigen diese Pläne die gute Anbindung der Fußgängerzone Wanne und die Interessen der Bürgerinnen und Bürger, die zum Einkaufen auf den ÖPNV angewiesen sind. Auch aus diesen Gründen wurde die Linie 306 erst vor ein paar Jahren mit Millionenaufwand beschleunigt. Ein längerer Takt würde dies wieder aufheben, das wäre ein Schildbürgerstreich. Die SPD strebt grundsätzlich eine Verbesserung des Öffentlichen Personennahverkehrs an. Gerade auch im Ruhrgebiet besteht hier noch Nachholbedarf. Es kann nicht sein, dass auf der einen Seite der ÖPNV mit dem RRX ausgebaut wird und auf der anderen Seite der Stadtteil Wanne abgehängt wird.


03.02.2017

Ordnung und Sicherheit in Wanne – Aufgaben des Kommunalen Ordnungsdienstes

In dieser Ortsvereinsversammlung diskutierten wir mit den Herner Bürgerinnen und Bürgern und der Leiterin des Kommunalen Ordnungsdienstes, Sigrid Mertens  über die Themen: „Sauberkeit im Öffentlichen Raum“, „Parkplatzsituation“, und „Knöllchen“.


12.12.2016

Alexander Vogt ehrt Wanner Jubilare

Im Rahmen seiner Jahresabschlussfeier des SPD-Ortsvereins Wanne ehrte der Herner SPD-Vorsitzende und Landtagsabgeordnete Alexander Vogt langjährige Mitglieder des Wanner Ortsverein. Bereits seit 65 Jahren ist der ehemalige Stadtverordnete, Ortsvereinsvorsitzende und Betriebsratsvorsitzende Hermann Lehnausen Mitglied der SPD. Für 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Günter Bernau und Ulrich Perl, für 40 Jahre Ursula Perl geehrt. Hasan Okyay ist seit 25 Jahren Parteimitglied, Gilbert Scheitza sei 10 Jahren.


21.09.2016
Zukunft für NRW

In unserer letzten offenen Ortsvereinssitzung referierte unser SPD-Landtagabgeordnete und Unterbezirksvorsitzende Alexander Vogt zu dem Thema „Zukunft für NRW – Sozialdemokratische Politik für Land und Kommune“ im Hinblick auf die Auswirkungen die Sadt Herne. Im Anschluss fand die Wahl der Delegierten zu den Wahlkreiskonferenzen statt.


08.08.2016
Stadtteilfest

Auch in diesem Jahr feierte der SPD Ortsverein Wanne auf dem Marktplatz Wanne-Nord sein Stadtteilfest, zu dem alle Wanne-Eickeler und Herner Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen waren. Neben der musikalischen Unterhaltung durch DJ „Onkel Jürgen“ trat die Showtanzgruppe Herne 87 auf.

Grillwurst, Reibepfannkuchen, selbstgebackener Kuchen sowie kalte und heiße Getränke rundeten das Fest kulinarisch ab. Wie in jedem Jahr fand auch eine große Tombola mit mehreren hundert Preisen statt. Jedes zweite Zur Unterhaltung der  kleinen Gäste waren die Falken mit Luftballons, Kinderschminken und Glücksrad angesagt.

Die Politik geriet auf dem Fest nicht ganz in Vergessenheit. Für die Bürgerinnen und Bürgern war zahlreiches Informationsmaterial vorhanden. Für Gespräche zur Verfügung standen Vertreter aus Bund, Land, Rat und Bezirk zur Verfügung.


21.06.2016
Gelingende Integration?! Hilfen durch das Land

Herne, und besonders der Stadtteil Wanne, ist eine von Einwanderung geprägte Kommune. Neben dem, seit den 60er Jahren, hohen Anteil von Bürgerinnen und Bürgern mit Migrationshintergrund kommen in den letzten Jahren eine große Anzahl von Flüchtlingen und Zuwanderern aus anderen EU-Staaten hinzu. Dies stellt Politik und Gesellschaft vor großen Herausforderungen, dabei ist es eine Binsenweisheit, dass Integration vor Ort stattfindet, vor Ort gelingt oder scheitert. Sicherlich ist hier im Ruhrgebiet die Integration besser gelungen als anderswo, Defizite sind aber genauso vorhanden. Gerade jetzt, durch Armutszuwanderung und die hohe Zahl von lüchtlingen haben viele Menschen in unserer Stadt Angst. Angst, dass Parallelgesellschaften entstehen, Angst, vor Konkurrenz durch die neuen Mitbürger und Angst vor Kriminalität. Vor allem aber auch Angst, dass die „arme“ Stadt Herne bei der Lösung der Probleme alleingelassen wird. Vielfach wird der Vorwurf laut, Bund und Land beteiligen sich zu wenig an der Umsetzung der Integration, besonders werden Finanzmittel gefordert. Das Land NRW will demnächst einen Integrationsplan verabschieden.

Aber wie kann das Land zum Gelingen der Integration beitragen, was ist „konkret“ geplant, was erwartet andererseits die Kommune, was erwarten die Herner Bürgerinnen und Bürger? Aber auch welche Chancen bietet die Zuwanderung für Herne? Was können wir besser machen als in der Vergangenheit?

Darüber diskutierten wir mit Alexander Vogt und Hendrik Bollmann im Offenen Bürgerabend.


21.04.2016
Die Zukunft der Herner Wirtschaft – Ziele, Chancen und Möglichkeiten der lokalen Wirtschaftsentwicklung

Die wirtschaftliche Entwicklung Hernes ist seit Jahren vom Strukturwandel geprägt. Der Kohleausstieg, der Rückgang der Eisen- und Stahlindustrie und zuletzt die Schließung der Opelwerke in Bochum stellen uns vor großen Herausforderungen. Über die Möglichkeiten und Chancen, vor allem aber auch die konkreten Planungen für den Stadtbezirk Wanne referierte am gestrigen Abend der Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Herne, Dr. Joachim Grollmann. Im Anschluss an das Referat wurde mit den Anwesenden über die Vorstellungen und deren Auswirkungen diskutiert. Darüber hinaus standen die anwesenden Stadt- und Bezirksverordneten zur Beantwortung von Fragen zu aktuellen kommunalpolitischen Themen zur Verfügung.


13.12.2015
Staffelübergabe

In seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung am 11.02.2016 hat der SPD-Ortsverein Wanne im SPD-Unterbezirk Herne einen neuen Vorstand für die nächsten zwei Jahre gewählt. Der bisherige Ortsvereinsvorsitzende Volker Bleck stellte sein Amt nach vierzehn erfolgreichen Jahren für die Belange der Wanner Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung. Als neuer Ortsvereinsvorsitzender wurde Windfried Marx gewählt. Ihm zur Seite stehen als stellvertretende Vorsitzende Frank Sichau und Sandra Schreiber-Bleck sowie als Kassiererin Ilsa Ferlemann. Volker Bleck beglückwünschte den neuen Vorstand und zeigte sich zuversichtlich, dass unter der neuen Führung der SPD-Ortsverein Wanne weiterhin der Ansprechpartner für die politischen Belange der Wanner Bürgerinnen und Bürger sein wird. Die Arbeit geht weiter. Der Vorstand wird unterstützt von einer Reihe von Funktionären, Beauftragten und Delegierten, die hier einsehbar sind.


Unser SPD-Ortsverein für Wanne

Seit dem 01.07.2001 existiert der Ortsverein Wanne der Herner SPD, der sich aus den drei ehemaligen

Volker Bleck

Volker Bleck, Ratsmitglied der Stadt Herne

Ortsvereinen Wanne-Mitte, Wanne-Ost und Wanne-West zusammensetzt.

Der OV Wanne umfaßt den Bereich Crange, sowie den kompletten Wanner Bereich, der nördlich vom „Glückaufplatz“ ist.

Der Ortsverein hat sich zum Ziel gesetzt, speziell die Interessen der Wanner Bürger zu vertreten.

Regelmäßig finden OV-Versammlungen statt, zu denen die Mitglieder eingeladen werden. Selbstverständlich werden die Termine auch in der lokalen Presse bekannt gegeben. Zu diesen Versammlungen sind natürlich stets Gäste, also auch Nichtmitglieder herzlich willkommen.

Auf unseren Versammlungen diskutieren wir Themen aus der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik, zu denen wir kompetente Referenten einladen.

Wir haben zur Zeit ca. 160 Mitglieder. Gerne sind hiermit weitere Interessierte zur Mitarbeit und Mitgliedschaft eingeladen. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wir laden Sie gerne zu einem Kennenlernen ein. Hier erreichen Sie uns: Ich möchte den SPD-Ortsverein Wanne kennenlernen.

 


Für Wanne im Rat der Stadt Herne

 

Peter Worbs

Peter Worbs – Ratsmitglied der Stadt Herne

Volker Bleck und Peter Worbs treten im Rat der Stadt Herne für die Interessen der Wanner Bürgerinnen und Bürger ein.

Als Vorsitzender des Ausschusses für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Senioren setzt sich Volker Bleck für die die Wanner Arbeiterschaft und für die Senioren in Wanne ein.

Peter Worbs engagiert sich als  Sprecher im Ausschuss für Kultur und Bildung für die Belange der Kulturschaffendenden und der am Bildungsprozess beteiligten Wanner Bürgerinnen und Bürger.